Unternehmens- und Beteiligungskauf

Auch in den Bereichen Unternehmens- und Beteiligungskauf ist unsere Kanzlei ein gefragter Partner.

Wir begleiten und vertreten unsere Mandaten in allen Phasen eines Projektes, beginnend mit der „due diligence“, der Vorbereitung und Organisierung eines Datenraums, der Ausarbeitung geeigneter Strategien für jedes Projekt, über die Führung der Verhandlungen bis zur Konkretisierung der Transaktion. Unsere Anwälte beherrschen perfekt Deutsch, Englisch und Französisch. Daher können wir unsere Mandanten in drei Sprachen beraten sowie sämtliche Dokumente und Verträge in diesen verfassen. Dank der vielseitigen Ausrichtung der Kanzlei bieten unsere spezialisierten Anwälte den Mandanten umgehend Lösungen für die verschiedenen Problemstellungen, die sich während des Projektverlaufs zeigen können.

Juristische Begleitung nach Abschluss eines Vorhabens: Unsere Kanzlei setzt ihre juristische Begleitung auch nach Abschluss der Fusion oder der Akquisition fort und betreut die weiteren Prozesse, die sich aus deren Durchführung ergeben (Gewährleistung, Übergang der Arbeitsverhältnisse und Konsequenzen, Restrukturierung, Übernahme von Streitsachen).

Einige aktuelle Beispiele:

  • - Für eine Schweizer Unternehmensgruppe, einen der Marktführer im Verkauf von Parfums, Kosmetik und Luxusartikeln: Akquisition einer französischen Firma, die sich auf Herstellung und Verpackung dieser Produkte spezialisiert hat
  • - Akquisition von Wartungsgesellschaften im Nuklearbereich für eine deutsche Unternehmensgruppe
  • - Kauf von Gesellschaften, die auf Cloud-Computing spezialisiert sind, für eine amerikanische Unternehmensgruppe
  • - Verkauf eines Betriebs in der Pharmabranche


Für sämtliche Fragen über Angelegenheiten in den Bereichen Unternehmens- und Beteiligungskauf, können Sie sich direkt an unsere Partnerin Patricia VINCENT wenden, die diese Bereiche spezifisch betreut.